Wir schreiben das Jahr 1939. Eugen Burkhardt gründet eine Mietwaschküche. Heute würde man „Waschsalon“ dazu sagen. Das Waschen war damals noch harte körperliche Arbeit. Die Wäsche wurde in großen Bottichen eingeweicht und musste nass aus der Waschmaschine, die eine direkte Holzunterfeuerung hatte, in die Schleuder gepackt werden. Die Kunden brachten ihre Wäsche oft noch mit dem Handwagen.

Die Wäscherei wurde in den Folgejahren von der Tochter Maria, verheiratete Altmann, übernommen und im Anschluss von ihrem Sohn, Volker Altmann weiter betrieben.

 





1991 übernahm Volker Altmann, Textilreinigermeister, den Wäschereibetrieb. Entsprechend den Anforderungen der Textilindustrie und dem Stand der Technik wird der Betrieb ständig modernisiert. Seit Gründung wird die Firma als Familienbetrieb geführt – heute in der dritten Generation. In 2011 kann auch diese Generation bereits das 20-jährige Betriebsjubiläum feiern. Das Unternehmen, leistet mit seinen 18 Mitarbeiter und einem technisch aktuell ausgerüsteten Wäschereibetrieb einen wichtigen Beitrag für eine umweltgerechte Schonung der Lebensgrundlagen Boden, Wasser und Luft.

Joomla templates by a4joomla